schulprog_wand2

Unsere Schule kann auf eine 140jährige Geschichte verweisen. Daraus ergibt sich für uns die Verpflichtung: "Innovation aus Tradition" . Auf den Traditionen unserer Schule begründet sich unser Schulprogramm. Nun fehlte noch eine innovative Idee, dies zu veranschaulichen. Mit dem Wandbild zwischen den Aulatüren in der 2. Etage des Hauses 1 haben wir dies gewagt.

 

Die Idee für diese "Konstruktiv-Konkrete Kunst" stammt von unserem Kunstlehrer Herr Pinkert. Und das sagt er selbst dazu:

 

Schule leben und erleben.

Die Visualisierung unseres Schulprogrammes dient einer vielfältigen und weitreichenden Zeichensetzung und Impulsgebung. Dem komplexen Schulleben soll in Form von Texttafeln bildhafter Ausdruck verleihen werden. Dabei folgt die Anordnung einem entsprechend proportionierten Rhythmus. Der Gedanke einer spannenden Schule mit all ihren Facetten und Eigenarten liegt der gestalterischen Konzeption zugrunde.

schulprog_wand1Die Basistafeln verweisen auf eine interessante Schultradition. Ausgehend von diesen prägenden Wurzeln entwickelt sich ein geometrisch stilisierter Baum. Unsere Schule atmet Geschichte. Deshalb fiel die Wahl des Materials auf Acrylglas. Ein Werkstoff, der Transparenz und Formbarkeit in sich vereint.

Die Wandgestaltung folgt auch den gedanklichen Intentionen der sogenannten Konstruktiv-Konkreten Kunst. Somit werden auch Bezüge zu den Wand- und Deckenmalereien des Künstlers Rezsö Somfai möglich. Hier erfolgt mit einem wachsenden Abstraktionsgrad eine Auseinandersetzung mit dem Werk von Karl Schmidt-Rottluff.

Für die neue Wandgestaltung wurde ein angemessener Ort gewählt. Zwischen den Eingangstüren zur Aula mit den historischen Deckenfragmenten vermittelt sich nun ein gewisser Eindruck von Ruhe und Erhabenheit. Diese besinnliche Atmosphäre korrespondiert mit der Raumwirkung der Aula.

Der Idee des vielschichtigen Brückenschlagens wird zum Leitgedanken: Innovation aus Tradition.

J. Pinkert, Kunstlehrer

Wenn Sie sich detaillierter für die einzelnen Tafeln und deren Bedeutung interessieren, schauen Sie sich unsere Online-Präsentation an.