Das Jahr 2018 ist ein besonderes Datum für das KaSchmiR, denn 1868 – also vor 150 Jahren - wurde die Schule gegründet, die seit 1872 in unserem Haus 1 beheimatet ist. Wir können also 150 Jahre Gymnasium auf dem Kaßberg oder eben 150 Jahre Gymnasium Chemnitiense feiern.
Viele Ideen gibt es, wie dieses Jubiläum feierlich und lustig, kulturell und literarisch begangen werden kann. Über den aktuellen Stand der Ideen möchte das Organisationsteam ab sofort auf dieser Seite informieren.

Unsere Schule begeht  ihr 150-jähriges Jubiläum. Da darf doch eine Festschrift nicht fehlen.

Ein durchaus naheliegender Gedanke.

Unter dem Titel „moris sunt futura“ möchten die Initiatoren unsere Schulgeschichte mit Schulgeschichten verbinden.

Das Festschrift-Team freut sich, wenn Sie in einem Beitrag über Ihre Erinnerungen an Ihre Schulzeit die
Festschrift bereichern könnten.

Um Einsendung Ihres Beitrages an die Adresse unserer Schule in digitaler Schrift oder schriftlicher Form bis Juni 2018 wird gebeten.

Das ganze kostet natürlich auch Geld. Deswegen hat der Förderverein der Schule beschlossen dieses Projekt auf der Crowdfunding-Plattform der Volksbank Chemnitz vorzustellen und zu bewerben.

Wenn es soweit ist, wird auch hier darüber informiert.


* Zu deutsch: Zukunft braucht Herkunft. Die "Zukunft", das sind lateinisch die "futura", die zukünftigen (Dinge). Die Herkunft dagegen ist lateinisch hier passend nur mit dem Wort "mos, moris" wiederzugeben, in der Bedeutung von "Sitte, Brauch, Herkommen", nämlich von der überlieferten, "herkömmlichen" Weise zu handeln. Und dann ist der deutsche Satz lateinisch so zu konstruieren, mit "mos" im Genitiv (G. possessoris oder possessivus): Die zukünftigen (Dinge) sind (eine Angelegenheit/Sache) des Herkommens.
Der Sprachrhythmus legt dann lateinisch noch die umgekehrte Stellung nahe: (Eine Angelegenheit/Sache) des Herkommens sind die zukünftigen (Dinge), so ergibt sich unser "Moris sunt futura." Und damit haben wir lateinisch einen Satz von der gleichen gnomischen Kürze, wie sie das deutsche Original auszeichnet.

 

 

Beschreibung

 

Zum 150jährigen Jubiläum unseres Gymnasiums wollen wir uns in der Öffentlichkeit präsentieren. Warum nicht auch mit einem Schultshirt? Das war ein naheliegender Gedanke.

So soll es - nach dem Entwurf einer Schülerin der Jahrgangsstufe 11- aussehen:

 

Vorderseite                                                                Rückseite

Bsp. für eine individelle Botschaft

Auf der Vorderseite ist ein Ginko-Blatt, das zu Beginn des Fest–Schuljahres im Kunstunterricht zeichnerisch und/oder schriftlich mittels Stofffarbe und –stiften mit einer individuellen Botschaft gefüllt wird. So hat am Ende jedeR ein individuelles und doch gemeinsames KaSchmiR-Schultshirt. Die Rückseite wird mit dem Jubiläumslogo in dunkelgrün und einem kleinen Schriftzug versehen.

Technische Details:

  • Material:        100% Baumwolle
  • Preis:             7 bis max.10€, je nach Bestellmenge
  • Größen:         S, M, L, XL, 2XL, 3XL, 4XL, 5XL

Bestellungen werden in Kürze entgegen genommen.

 

 

Folgende Veranstaltungen befinden sich im Moment gerade in Planung. Änderungen sind jederzeit möglich und die zahlreichen Fragezeichen verschwinden hoffentlich bis zu den Sommerferien:

 

  • Eröffnung / Zeitkapsel

    Freitag, 7. September 2018, n.n. Uhr | Schulhof | Eintritt: frei
    Anlässlich einer kleinen Eröffnungsfeier soll auf Schulgelände eine Zeitkapsel vergraben werden, die dann zum 300. Jubiläum vielleicht wieder ausgegraben wird. Wer weiss ... ???

  • Ehemaligenkonzert

    Freitag, 7. September 2018 , n.n. Uhr| Aula | Eintritt: frei
    Es hat Tradition, dass anlässlich der Schultreffen ehemalige Schüler in der Aula ein kleines Konzert veranstalten. So soll es auch 2018 werden.

  • KaSchmiR-Gala eine Festveranstaltung und zugleich Familienkonzert

    Sonnabend 8. September 2018, 18.00 Uhr | Luxor-Veranstaltungszentrum | Eintritt: s??
    Zusammen mit dem Ehemaligenkozert bildet die KaSchmiR-Gala den festlich fröhlichen Auftakt zu 2 Wochen angefüllt mit Kultur, Kunst und Sport. Wir wollen die Gechichte des Gymnasiums auf dem Kaßberg würdigen und zugleich soll es ein Feuerwerk künstlerischer Darbietungen geben. Ehemalige Schüler sollen mit gegenwärtigen Schülern auf der Bühne stehen und Eltern mit Ihren Kindern und auch der Lehrerchor soll einen Platz im Programm bekommen. Ein Sektempfang rundet die Veranstaltung im Luxor Veranstaltungszentrum ab.

  • Ecce

    Sonntag, 9. September 2018, n.n. Uhr | Aula | Eintritt: frei
    In regelmäßigen Abständen organisiert der Schulförderungsverein ein ECCE. In einer Feierstunde wird der verstorbenen Schüler und Lehrer der Schule gedacht.

  • Vernissage Haus 1 / Haus 2 und dazwischen

    Dienstag, 11. September, n.n. Uhr | Wo?? | Eintritt: frei

  • KaSchmiR trifft Urwald

    Mittwoch, 12. September, n.n. Uhr | Wo: ?? | Eintritt: ??
    Unsere Urwaldpaten Ilka und Torsten besuchen uns wieder einmal. In einem Multimedia-Vortrag zeigen sie wie schön, einzigartig und erhaltenswert der Urwald ist. Unsere Urwaldpaten stellen einige ihrer Projekte wie die Wildtierstation oder die medizinische Hilfe in Bolivien vor, die wir als Schule seit vielen Jahren finanziell unterstützen.

  • Musikalisch-literarisches Programm (Lyrikband-release)

    Donnerstag, 13. September 2018

  • Schulfest & Schulparty im Haus 1

    Freitag, 14. September, ab 9 Uhr | Haus 1 | Eintritt: frei
    Ein Schulfest aller Schüler soll einer der Höhepunkte unserer Veranstaltungen zum Schuljubiläum bilden. Alle Klassen sind schon am überlegen und bereiten dafür einen kleinen Beitrag vor. Auch Gäste sind herzlich willkommen.

  • KaSchmiR-Prom (Schulball)

    Samstag, 15. September oder Samstag, 22. September, Wann ? | Wo ?? | Eintritt: ??
    Mit Prom (kurz für engl. promenade) wird in den USA der Abschlussball am Ende der High-School-Jahre bezeichnet. Wir finden, dass ein solcher Ball auch ganz gut in unsere Festwoche passen könnte.


  • Eske Bockelmann und Burkhard Müller lesen .... mal nicht im Weltecho

    Montag, 17. September, n.n. Uhr | Aula | Eintritt: frei
    Wenn Eske Bockelmann udn Burkhard Müller im Weltecho lesen ist das ein echter Geheimtipp in der Chemnitzer Kulturszene. Wir haben unseren Lehrer "überredet" ausnahmsweise mal in unserer Aula zu lesen. Sofern möglich wird natürlich auch Burkhard Müller dabei sein und es geht ganz bestimmt wie immer erst mit 15 Minuten Verspätung los.

  • Kino im KaSchmiR

    Dienstag, 18. September, n.n. Uhr | Aula | Eintritt: ??
    Das Kinderfilmfestival Schlingel ist jedes Jahr Anlass für einen Kinotag. Nun haben wir gefragt, ob das Kino nicht einmal auch zu uns kommen kann. Wir sind mit den Schlingel-Machern im Gespräch. Es gibt mehrere Ideen. Mal sehen welche sich davon verwirklichen lässt.

  • Die Anderen und Quichote / Eine szenische Lesung unserer Theater-AG und Gesang von Quichote

    Mittwoch, 19. September, n.n. Uhr | Aula | Eintritt: ??

  • Science Slam

    Donnerstag, 20. September, 18.30 Uhr | Aula | Eintritt: frei
    Geballte Wissenschaft in 10 Minuten, verpackt in spannenden und anschaulichen Vorträgen: Das gibt es beim Science Slam! Mehrere Kandidaten (Schüler des KaSchmiR) wetteifern um den spannendsten abwechslungsreichsten, unterhaltsamsten Wissenschaftsvortrag. Jeder kann mitmachen. Das Publikum bestimmt am Ende den Sieger.
  • sportliches KaSchmiR

    Freitag, 21. September (??)

Allen diesen Plänen ist aber eines gemeinsam, es bedarf dazu nicht nur kreativer Ideen und des Engagements von Schülern, Lehrern und anderen Helfern, am Ende kosten alle diese Projekte auch Geld.

Der Schulförderungsverein hat daher alle Schüler zu einem Spendenlauf aufgerufen. Wir freuen uns, wenn Sie einen unserer Schüler oder sogar Lehrer als Sponsor unterstützen würden. Natürlich können Sie diese Vorhaben auch gerne "einfach so" unterstützen. Wie das am einfachsten geschehen kann ist unter Spenden nachzulesen.

Wir bedanken uns im Voraus ganz herzlich!