Um die Folgen der pandemiebedingten Schulschließungen in den vergangenen Jahren einzudämmen, hatten zu Beginn des Schuljahres Bund und Länder das Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona“ in einer Höhe von rund zwei Milliarden Euro vereinbart. Individuelle Lernlücken sollten so gezielt abgebaut werden. Der Freistaat Sachsen ergänzte dieses Programm zusätzlich mit Geldern.
Um den Schülerinnen und Schülern mit diesen Geldern effektiv zu helfen, arbeitet das Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasium seit Oktober 2021 mit der Nachhilfeplattform bidi (Bildung Digital GmbH) zusammen. Die Schülerinnen und Schüler bzw. Eltern hatten bisher dreimal die Möglichkeit, sich für zehn digitale Nachhilfestunden anzumelden. Nach einer Anmeldung konnten so ganz individuelle Einzeltermine mit ausgebildeten Nachhilfelehrer/innen gebucht werden.
Bisher lernen bereits 69 Schülerinnen und Schüler auf dieser Plattform und haben teilweise auch schon die Stundenanzahl aufgestockt.
Lernschwierigkeiten, die durch die schwierige Situation entstanden, werden so hoffentlich auch langfristig überwunden.

osternLiebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

während der Osterferien (15.04.22 bis 23.04.22) ist die Schule nicht besetzt. Wir wünschen Ihnen frohe Ostern.

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und
liebe Lehrerinnen und Lehrer,

Ukraine spendevielen herzlichen Dank an alle, die sich bei der KaSchmiR-Aktion „WIR WOLLEN HELFEN“ engagiert und mitgemacht haben, um die Menschen in und aus der Ukraine zu unterstützen.

Durch unsere Kuchenbasare und Spendensammlung konnten wir eine Summe von 1855,60 € erzielen. Des Weiteren wurden zahlreiche Sachspenden abgegeben.

Sowohl die Geld- als auch die Sachspenden wurden an Human Aid Collective, einer Hilfsorganisation aus Chemnitz, weitergeleitet.

euer/Ihr Schülerrat

 ukraine schuelerukraine busukraine plakat


 

 

 

 

 

 

 

 

hilfeLiebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und
liebe Lehrerinnen und Lehrer,


im Rahmen der Hilfsaktionen für die Menschen in der Ukraine wollen wir als KaSchmiR unseren Beitrag leisten und unterstützen.

Weiter Informationen finden Sie/ findet ihr im folgenden Brief.

meeting gbdac73e8a 1920Sehr geehrte Eltern,

laut unseres Schuljahresplanes ist für den Dienstag, den 25.01.2022 unser Elternsprechtag geplant. Dieser kann aufgrund der aktuellen Corona-Lage nur virtuell stattfinden. Wenden Sie sich über Lernsax bitte an die Fachlehrerin oder den Fachlehrer ihres Kindes direkt und bitten Ihn um einen entsprechenden Gesprächstermin. Die Kollegin oder der Kollege wird Ihnen dann einen entsprechenden Link zu senden. Vor allem die Klassenleiterinnen der jüngeren Klassen hatten in der Vergangenheit eine Vielzahl von Gesprächswünschen, haben Sie deshalb Verständnis für ein strenges Zeitmanagement. Gesprächstermine sind grundsätzlich in Absprach auch außerhalb des Elternsprechtages möglich, so dass eine gute Beratung und Information gewährleistet ist.

Mit freundlichen Grüßen

Michaela Böttger
Schulleiterin

christmasEs ist so weit! Hier ist unser diesjähriges Adventskonzert.


Da wir bereits das zweite Jahr in Folge kein Live-Konzert veranstalten konnten, haben wir in diesem Jahr eine Online-Variante produziert. Lehnen Sie sich zurück, machen Sie es sich gemütlich und genießen Sie eine unterhaltsame Stunde mit Solisten, den Schulbands, einer kleineren Chorbesetzung und der GTA-Theatergruppe quer durch traditionelle, klassische und moderne Musik.


Wir wünschen Ihnen allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!

 


Liebe Schülerinnen und Schüler,
Liebe Eltern,

vielen Dank an alle, die an der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" teilgenommen haben.

Insgesamt wurden 72 Päckchen abgegeben (18 im Haus 1 und 54 im Haus 2). Die Päckchen wurden am 17.11.21 in der Sammelstelle für die Aktion Weihnachten im Schuhkarton im Kirchgemeindehaus Reichenhain abgegeben. Auf dem zweiten Bild werden die Päckchen reisefertig gemacht.

weihnachten schuhkarton21 1weihnachten schuhkarton21 2