Schulleiterbrief

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,

seit gestern ist bekannt, dass die Vorabschlussklassen ab 6.Mai 2020 entsprechend der gültigen Allgemeinverfügung für die Jahrgangsstufe 11 wieder öffnen. Parallel dazu finden die Abiturprüfungen in unserem Haus statt.
„Die Unterrichtsangebote sollen sich an die geltenden Stundentafeln orientieren, eine adäquate Unterrichtpräsenz wird jedoch nicht zu realisieren sein. Die würde die personellen, räumlichen und zeitlichen Kapazitäten des Systems überfordern. Vielmehr erfordert die Einhaltung der Hygienevorschriften, insbesondere das Abstandsgebot, eine Begrenzung der Unterrichtsteilnehmer und damit i.d.R. eine Teilung der […] Kurse." (1)

(1) Brief des Staatsministeriums für Kultus

Für die 19. Kalenderwoche haben wir folgenden Unterricht geplant.

Mittwoch, 06.05.2020

Im ersten Block von 7.30 bis 9.00 Uhr finden die Leistungskurse Deutsch und die Grundkurse Mathematik statt. Es wird jeweils die Hälfte des Kurses unterrichtet. Nach der Frühstückpause wird im zweiten Block von 9.35 bis 11.05 Uhr getauscht. Im dritten Block von 11.20 bis 12.50 Uhr finden die Leistungskurse Englisch, Geschichte, Biologie und Physik mit jeweils der ersten Hälfte des Kurses statt.

Donnerstag, 07.05.2020

Im ersten Block von 7.30 bis 9.45 Uhr finden Die Leistungskurse Mathematik und die Grundkurse Deutsch statt. Es wird jeweils die Hälfte des Kurses unterrichtet. Nach der Frühstückpause wird im zweiten Block von 10.15 bis 12.30 Uhr getauscht.

Freitag, 08.05.2020

Im ersten Block von 7.30 bis 9.00 Uhr finden die Leistungskurse Deutsch und die Grundkurse Mathematik statt. Es wird jeweils die Hälfte des Kurses unterrichtet. Nach der Frühstückpause wird im zweiten Block von 9.35 bis 11.05 Uhr getauscht. Im dritten Block von 11.20 bis 12.50 Uhr finden die Leistungskurse Englisch, Geschichte, Biologie und Physik mit jeweils der zweiten Hälfte des Kurses statt.

Der Unterricht findet ausschließlich in dieser Woche im Haus 2 statt. Die Aufteilung der Schüler und entsprechenden Zimmer sind den Aushängen im Erdgeschoß zu entnehmen.

Wenn Sie das Schulgelände Haus 2 betreten, beachten Sie unbedingt die Abstandsregeln (1,50 m). Zutritt wird nur Schülern gewährt ohne respiratorische (die Atemwege betreffende) Symptomatik. Der Zugang wird kontrolliert. Als Eingang nutzen Sie bitte den Hintereingang oberhalb der Zufahrt zur Tiefgarage. Der Zutritt in das Schulgebäude erfolgt nur nach Aufforderung einzeln durch den Hintereingang. Nutzen Sie die Einfahrt als Wartebereich. Halten Sie zur Unterschrift der Belehrung und Gesundheitsabfrage einen eigenen Stift bereit.
Beim erstmaligen Betreten wird Ihnen eine Schutzmaske ausgehändigt, die Sie für den gesamten Zeitraum nutzen. Im gesamten Schulgebäude besteht bis auf weiteres Schutzmaskenpflicht. Nach dem Betreten des Schulgebäudes suchen Sie umgehend den vorgeschriebenen Toilettenbereich auf, waschen sich die Hände und desinfizieren Sie diese.
Im Anschluss suchen Sie das ausgewiesene Zimmer auf und nehmen einen markierten Platz ein. Nach dem Unterricht ist das Schulgelände unverzüglich auf direktem Weg zu verlassen. Beachten Sie auch hier das Abstandsgebot. Schüler, die zu einer Risikogruppe gehören, melden dies unverzüglich in der Schule telefonisch oder elektronisch, um Ihnen einen anderen Zutritt zu ermöglichen.

In den ersten Tagen liegt der Schwerpunkt auf einer Reflexion, der in der Lernzeit erbrachten Leistungen. Die im Selbststudium erarbeiteten Inhalte sind zu festigen und zu vertiefen. Sie sollten sich Ihre Fragen unbedingt notieren und gezielt im Unterricht stellen. In der 20. Kalenderwoche werden wir versuchen den Stundenplan wieder in Kraft zu setzen. Jedoch sind dazu noch eine Reihe von Planung und Organisation notwendig. Wir streben die Nutzung des Vertretungsplanes über die Homepage und der App wieder an. Für den Unterricht ab der 20. Kalenderwoche sind weiterhin individuelle Lernzeiten zu Hause nicht vermeidbar, ein mögliches Modell ist die Arbeit mit einer A- und B-Woche. Für die ersten Leistungsermittlungen wird für alle Fächer ein Plan analog zum Klausurplan durch die Oberstufenberaterin Frau Blume erstellt, den Sie zum gegebenen Zeitpunkt erfahren. Leistungsbewertungen sind grundsätzlich ab der 21. Kalenderwoche wieder möglich. Schüler die Gefahr laufen, einen Kurs zu unterpunkten (d.h. unter 5 Punkten) fordere ich hiermit auf, sich an Ihren Kurslehrer zu wenden und gezielt an einer zusätzlichen Möglichkeit zur Leistungsbewertung zu fragen. Über die geänderte Anzahl der Bewertungen werden in den nächsten Tagen die Fachkonferenzen beraten und Sie nachweislich darüber informieren.

CoWerk wird die Speiseversorgung wieder aufnehmen, entsprechende Informationen sollten Sie direkt von Cowerk erhalten haben. Denken Sie bitte an die Bestellung. In der 19.Kalenderwoche erfolgt die Lieferung in das Haus 2.

Schulleiterbrief