50. Wettbewerb 2015

 

Unter dem Motto

„Es geht wieder los“ präsentierten 86 Schülerinnen und Schüler aus Südwestsachsen 48 Projekte aus

7 naturwissenschaftlichen und technischen Fachgebieten.

Aus unserem Gymnasium nahmen 10 Schüler teil

 

und erreichten hervorragende Ergebnisse.

Einen 2. Preis in der Kategorie „Arbeitswelt“ errangen

            Sarina D. , Luisa P. Klasse 11

            Nick B.und Richard E. Klasse 10 d.

In der Kategorie „Technik“ wurde Henriette K. Klasse 12 mit einem 2. Preis ausgezeichnet, Margarete R. Klasse 11 wurde mit einem Sonderpreis geehrt.

Daniel W. erhielt in dieser Kategorie eine Anerkennung.

Im Fach Physik wurde Hans S. Klasse 11 mit dem Sonderpreis des Schülerlabors der TU Chemnitz geehrt.

Marieke Z. Klasse 11 erhielt im Fachbereich „Geo- und Raumwissenschaften“ eine Anerkennung.

Im Fachgebiet „Biologie“ errang Markus S. Klasse 12 mit seinen „Untersuchungen zur Eulenfauna des Unteren Schwarzatals bei Bad Blankenburg“ den 1. Preis.

Damit hat sich Markus auch für den Landesausscheid qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg beim Landeswettbewerb.

Für diese hervorragenden Ergebnisse wurde unser Gymnasium mit dem

                                   „Jugende forscht Schulpreis 2015“

in Höhe von 1000 Euro ausgezeichnet.