... den erfolgreichen Teilnehmern am Regionalwettbewerb „Jugend debattiert“.

3 von 4 Startern unserer Schule schafften es im Wettstreit mit den Debattanten aus den Gymnasien Einsiedel, Zwönitz, Burgstädt sowie dem André-Gymnasium ins Finale ihrer jeweiligen Altersklasse.
In der Debatte der AK 1 zum Thema:

Sollen die Schüler der Klasse 10 zu einem Sozialpraktikum verpflichtet werden?

überzeugte Niklas J., Kl. 9d (1.Platz). Richard N., Kl.9a musste sich knapp geschlagen geben (3. Platz).

Beim Thema der AK 2:

Sollen alle weiterführenden Schulen der SBA Chemnitz verpflichtet werden, Patenschaften für Asylbewerber mit schulpflichtigen Kindern zu übernehmen?

setzte sich Marieke Z., Kl. 11 (1. Platz) gegen ihre Mitdebatanten durch.
Für den Landeswettbewerb am 06.05.2015 in Dresden haben sich damit qualifiziert:

  • Niklas Junker, Kl. 9d
  • Marieke Zickner, Kl. 11

Wir wünschen euch ein interessantes Siegerseminar und viel Erfolg in
Dresden mit spannenden und fairen Debatten!

Ein herzliches DANKESCHÖN gilt auch allen Juroren und Zeitnehmern.