Am 13. Juni 2017 fand der „Lauf gegen den Hunger“ unserer Schule statt.
Dieser Lauf wurde 2017 international bereits zum 20. Mal durchgeführt. In diesem Jahr ist Äthiopien das Projektland. Wir beteiligten uns zum ersten Mal.

  


Viele Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8-10 liefen auf dem Sportkomplex "Jahnbaude" Runden für den guten Zweck. Für jede erlaufene Runde wird ein vorher festgelegter Betrag gespendet.
Insgesamt kamen  1800 Euro zusammen. Wir danken den Schülern, die teilgenommen haben und der Organisation „Aktion gegen den Hunger“ für die Hilfe!


(Autoren: Marie und Jessie)