Stefan Heym (1982)

„Dass vielleicht eine Spur bleibt
von den Gedanken,
die man gedacht hat ..."

Stefan Heym

 

Seit vielen Jahren würdigen wir das Leben und Werk des bekannten Schriftstellers Stefan Heym - Ehrenbürger von Chemnitz und ehemaliger Schüler unseres Gymnasiums - auf vielfältige Art und Weise.

Dreimal haben wir bereits den Stefan-Heym-Wettbewerb für Junge Literatur initiiert und damit Schülern der Chemnitzer Gymnasien und des Umlandes die Möglichkeit gegeben, ihre Texte einzureichen und zu veröffentlichen.

Dabei ist eine enge Zusammenarbeit nicht nur mit der Stadt Chemnitz, sondern auch mit der Internationalen Stefan-Heym-Gesellschaft entstanden.

Gemeinsam – auf Initiative von Inge Heym, der Ehefrau von Stefan Heym, - haben wir eine Veranstaltung bei uns in der Aula vorbereitet.

So findet am Donnerstag, dem 15.05.2014, 18.00 Uhr

eine Lesung aus seinem Gedichtband „Also ging ich über die Grenze" statt.

Es lesen

Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von Schülern unserer Schule.

Der Eintritt ist frei.

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu können.