Am 25.05. durfte ich zum 9 tägigen Filmfestival nach Zlin fahren. Dort war ich Teil einer internationalen Filmjury mit Kindern aus z.B. Norwegen, Kanada und Tschechien. Gleich am ersten Abend ging es über den roten Teppich zur Eröffnungsgala, welche mit einem gigantischen und musikalischen Feuerwerk gekrönt wurde.

In den nächsten Tagen schauten und bewerteten wir viele Animations- und Spielfilme aus aller Welt. Nebenbei besuchten wir auch ein Filmmuseum und den Zoo von Zlin. Wir durften auch einigen der wichtigsten Menschen von Zlin bei der Arbeit zuschauen. In unserer Freizeit konnten wir in die Stadt aufbrechen.

Am letzten Abend ging es wieder über den roten Teppich zur Abschlussgala, wo in unserer Kategorie der französische Film „Heartstrings“ ausgezeichnet wurde. Nach der Preis-Verleihung blieben wir noch ein paar Stunden auf der Aftershow-Party, bis am nächsten Tag für alle die Heimreise anstand. Es war ein eindrucksvolles Erlebnis für mich.

Nun suchen wir nach Interessenten, die sich als Jurymitglied für das nächste Filmfestival in Zlin/Tschechische Republik 2018 bei Frau Zoun anmelden können.

 


(von Sue Hippe, Klasse 7a)

Am 10.03.2017 fand das mittlerweile schon zur Tradition gewordene Frühlingskonzert der Zwölftklässler statt. Den musikalischen Auftakt bildeten der Schulchor, sowie einige Gesangs- und Instrumentalsolisten. Im Mittelteil folgte die Schulband und den Abschluss der Veranstaltung bildeten die „Wrongtones“, die Band der Musikschule am Thomas-Mann-Platz. Dazwischen fand unsere Kunstauktion statt, bei der Werke der Jahrgangsstufe 12 aus dem Unterricht und der Kunst-AG versteigert wurden. Wir möchten uns recht herzlich bei allen Mitwirkenden und den Gästen für eine gelungene Veranstaltung und für Ihren Beitrag zur Füllung unserer Abikasse bedanken.

Das Chemnitzer Amtsblatt hat in seiner Ausgabe Nummer 29 ausführlich über den 21. Schlingel berichtet:

 

Auch die Jugendjury, die aus Schülern unserer Schule bestand wurde ausführlich interviewt.

Hier finden Sie das ganz Interview zum Nachlesen.

http://ff-schlingel.de/csdata/download/1/de/schlingel_logo_schraeg_219.jpg

Es ist wieder soweit: Vom 26. September bis 2. Oktober 2016 findet im CineStar in der Galerie Roter Turm in Chemnitz die 21. Ausgabe des Internationalen Filmfestivals für Kinder und junges Publikum SCHLINGEL statt. Auch das KaSchmiR veranstaltet traditionell zu diesem Festival einen "Kinotag". Unser Kinotag ist Dienstag, der 27. September 2016. Alle Schüler gehen nicht in die Schule sondern ins Kino und sehen jeweils 2 Filme aus dem aktuellen Wettbewerb.

Welche Filme das im Einzelnen für die jeweilige Klasse sind, wissen die Klassenlehrer.

Weitere Informationen zu den Filmen findet man durch einen Klick in unsere Filmliste:

Und wer Lust auf mehr Kino bekommt: Die Veranstalter von Schlingel freuen sich über jeden Besucher - egal ob groß oder klein, egal ob zum Kinotag oder an einem anderen Nachmittag oder Abend.

 

 

 

Eines der bedeutendsten kulturellen Ereignisse der Stadt Chemnitz feierte in diesem Jahr Jubiläum. Die einwöchige Filmschau zeigte wieder ein breites Spektrum anspruchsvoller Filme.

Erste Einblicke in den neuen Katalog


Die Palette reichte vom einfühlsamen Kinderfilm „Zugvögel" über die ergreifende Filmgeschichte „Enklave" bis hin zum verstörenden, aber hochaktuellem Werk „Wir sind jung.Wir sind stark".

Auf der heutigen erweiterten Vorstandssitzung des Fördervereins musste ein schwieriger Beschluss gefasst werden:

Bis zum Ende des Schuljahres 2014/2015 gab es nur 9 Anmeldungen für die Festveranstaltung und weniger als 20 Anmeldungen für die Schulparty am 3. Oktober. Es ist deswegen fiskalisch nicht vertretbar für den Förderverein einen Vertrag mit dem Luxor-Veranstaltungszentrum abzuschließen in dessen Folge Kosten in Höhe von ca. 9000 EUR entstehen. Um den Förderverein wirtschaftlich nicht zu ruinieren, ist es unvermeidlich die Planung zum Schultreffen zu modifizieren:

1. Der Vertrag mit dem Luxor wird nicht abgeschlossen, die Schulparty ist damit abgesagt.

2. Die Festveranstaltung wurde am 4. September ebenfalls abgesagt.

 

 

Die Schüler der Jahrgangsstufe 12 laden alle Interessierten recht herzlich zum Neujahrskonzert am 22. Januar 2015 ein.  Das Konzert bietet einen Mix aus musikalischer und literarischer Darbietung, sowie der Versteigerung von verschiedenen Kunstwerken unserer Schüler. Für das leibliche Wohl ist in Form einer Snackbar gesorgt. Der Eintritt ist frei, über Spenden würden wir uns allerdings sehr freuen, denn alle Einnahmen werden zur Finanzierung unseres Abiturballs verwendet. Wenn wir ihr Interesse geweckt haben, würden wir uns sehr freuen, Sie an diesem Abend als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.
Wann?            22. Januar 2015, Beginn: 19 Uhr
Wo?                Aula Haus 1 (Hohe Straße 25)neujahreskonzert