Einen interessanten Vortrag über die Projekte im Bolivianischen Urwald sahen und hörten die Besucher der Dankeschön- Veranstaltung von unseren Urwaldpaten Ilka und Torsten. Schöne Bilder vom Regenwald, aber auch sehr erschreckende Fotos von Zerstörungen durch das Hochwasser und Menschen mit Krankheiten, die es bei uns nicht gibt, waren erlebbar. Eben eine andere Welt.
Wir wünschen Ilka und Torsten, wenn sie am 20. Januar wieder nach Bolivien fliegen, alles Gute und das Gelingen ihrer Projekte vor Ort sowie eine gesunde Rückkehr.
Die Umwelt- AG nutzte die Möglichkeit und zeichnete besonders aktive Schüler und Klassen des
3. Urwaldlaufes aus. Unter großem Beifall der Gäste konnten die Ausgezeichneten die Preise entgegennehmen.

Ein großes Dankeschön nochmals allen Aktiven und Sponsoren!