Wir hatten Sehnsucht nach unseren Urwaldpaten und noch die Geldprämie von unserem Gewinn des Umweltpreises in Chemnitz. Deshalb machten wir uns am 16.05.2014 mit großen Rucksäcken, GPS- Gerät und Kompass von Königstein aus zu Ilka und Torsten in die Sächsische Schweiz auf. Wohlbehalten und um einige Erfahrungen reicher sind wir nach einer ordentlichen Wanderung im Aktivhof Porschdorf angekommen. Nach einem selbstgekochten Abendbrot, einem wunderschönem Sonnenuntergang und einer lustigen Nacht im Heu warteten am nächsten Morgen neue Herausforderungen auf uns: eine Höhlentour!

umwelt 2014 1     umwelt 2014 2

In die Bellohöhle hinab gerutscht, sind wir nach mehreren " Irrwegen" doch wieder alle vollzählig ans Tageslicht gekommen. Keiner war im engen" Geburtskanal" steckengeblieben. Nach einer Mittagsrast in einer Boofe kletterten wir noch in die Biwakhöhle. Wer bis dahin noch kein "Schlammbatzen" war, der war es spätestens jetzt.

Wir nutzten auch die Zeit für viele Gespräche über Bolivien und den bevorstehenden 3. Urwaldlauf.

Zwei ereignisreiche Tage gingen viel zu schnell vorbei.

Vielen Dank nochmals für die Betreuung an "Ikea und Torte" und natürlich auch an Frau Tröger