Dienstag, der 6. Oktober war der alljährliche "Kinotag" am KaSchmiR. Alle gemeinsam sehen wir uns im Rahmen des Internationalen Kinderfilmfestivals "Schlingel" jeweils 2 Filme aus dem laufenden Wettbewerbsprogramm an. Natürlich haben wir das auch gemeinsam mit unseren indischen Gästen getan. Zuerst haben wir "Social Suicide" gesehen, danach stand "Gilly Hopkin - eine wie keine" auf dem Programm. Hinterher waren sich die Lehrer einig: Der zweite Film hat uns mehr gefallen. Bei den Schülern war die Meinung interessanterweise eine andere. Sie haben sich mit den Gefahren der sozialen Netzwerke in "Social Suicide" mehr identifizieren können.