Mit mehr als 6000 Teilnehmern aus über 400 Schulen feiert der Sächsische Informatikwettbewerb seinen 25. Geburtstag. Nach dem Regional- und anschließendem Landeswettbewerb stehen die Platzierungen fest. Die Preisverleihung fand dieses Jahr am 25.06.22 im sächsischen Landtag statt. Wir gratulieren Frederik Appelt (Kl. 10a) zum 1.Platz in der Altersstufe 9/10. Nachfolgend finden Sie einen kurzen Bericht zur Auszeichnungsveranstaltung.

Die Veranstaltung begann vormittags mit Workshops und Vorträgen. Anschließend gab es eine kleine, leckere Verpflegung. Es folgte der spannende Teil der Veranstaltung - die Auszeichnung der Preisträger. Zuerst wurden Grußworte der Veranstalter und von Ralf Berger, dem Präsidenten des Landesamtes für Schule und Bildung, gehalten. Danach wurden die Preisträger der Grundschulen, Oberschulen, Förderschulen und Gymnasien ausgezeichnet. Das Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasium war als einzige Chemnitzer Schule beim Wettbewerb und den Preisträgern vertreten und konnte sich mit dem 1. Platz in den Klassenstufen 9/10 erfolgreich gegen die anderen Schüler der sächsischen Gymnasien unter anderem auch das Sankt Afra im Fachbereich Informatik durchsetzten. Mit einem gemeinsamen Gruppenfoto endete die Veranstaltung im Landtag. Das Ergebnis zeigt, dass das Kaschmir als M.I.T. Schule, möglichen Zusatzangeboten wie z.B. einer AG und mit zukünftigem Informatik Leistungskurs zukunftssicher und erfolgreich ist. Ein großer Dank gilt besonders den betreuenden Fachkräften des Kaschmir."

Frederik Appelt