Die Stadt Chemnitz hat am 5. November 2017 erstmalig einen Stefan-Heym-Förderpreis vergeben. Die Förderpreise werden zusätzlich zum Internationalen Stefan-Heym-Preis an Projekte und Initiativen vergeben, die sich in besonderer Weise mit dem Leben und Werk unseres ehemaligen Schülers beschäftigen. Wir sind stolz und dankbar, dass unsere Schule zu den ersten Preisträgern gehört. Wir erhielten den Preis für unser Projekt "Stefan-Heym-Wettbewerb für Junge Literatur". Zum vierten Male wurden im Jahr 2017 Chemnitzer Schüler von uns aufgerufen, sich mit eigenen schriftstellerischen Arbeiten in einem Wettbewerb zu messen. Dass dieses Engagement des Fachbereichs Deutsch unserer Schule unter der Leitung von Frau Ruschinzyk solche Wertschätzung durch die Stadt Chemnitz erfährt, freut uns sehr.