Der Landessieger„Jugend debattiert" kommt vom KaSchmiR

Herzlichen Glückwunsch an

Jan Sebastian Biesewig

 

 

  • Soll in Sachsen die Akzeptanz sexueller Vielfalt im Lehrplan verankert werden?
  • Sollen Schüler der 10. Klassen an Gymnasien eine verbindliche Prüfung ablegen?

Über diese 2 Themen sachkundig zu debattieren und die Jury zu überzeugen, führte in den Vorrunden der Weg ans Rednerpult des Sächsischen Landtages.

Vor den Augen und Ohren u. a. der Kultusministerin und des Landtagspräsidenten ging es um die Streitfrage, ob bei Landtagswahlen in Sachsen die 5% Hürde auf 3% abgesenkt werden soll.

Jan Sebastian gelang es mit seinen Argumenten und seiner Ausdrucksfähigkeit zu punkten und sich am Ende gegenüber seinen Mitdebattanten durchzusetzen.

 

 

Damit hat er sich als Landessieger für das Bundesfinale am 28.06.2014 in Berlin qualifiziert.

Wir drücken ihm die Daumen und wünschen viel Erfolg!

Auch unsere 2 weiteren Debattanten, Frederike P. und Richard Nier, nahmen erfolgreich in ihrer Altersgruppe teil und verpassten nur knapp das Finale.