Floorball SF WK II 21 2

Am Dienstag, den 09.11.2021 war es nach fast 1,5 Jahren Zwangsspielpause endlich wieder soweit. Unser Kaschmir Floorball Team startete bei JTFO im Stadtfinale.

Schnell akquirierten wir die alten Spieler aus dem Bundesfinale 2019. Damals konnte sich das Kaschmir Team bis zum Bundesfinale qualifizieren und erkämpfte sich im Olympiapark Bronze. Zwei Neuzugänge verstärkten die Mannschaft. Damit hatten wir wieder unsere bunt zusammen gewürfelte Mannschaft aus 7 floorballbegeisterten Kindern (3 Mädchen und 4 Jungen) beisammen. Viel Zeit für Training blieb nicht und so sprangen wir „just for fun“ ins JTFO Turnier.

Gespielt wurde im Mixed Format (immer 2 Mädchen und 2 Jungen auf dem Spielfeld).

Der Stadtausscheid war dann schneller zu Ende als gedacht. Außer dem Karl-Schmidt-Rottluff Gymnasium traten das André Gymnasium und das Evangelische Schulzentrum an. Nach der Absage des André Gymnasiums blieb nur noch das Evangelische Schulzentrum als Gegner übrig.

Im Hinspiel setzte unser Team den Gegner sofort unter Druck und ging mit 1:0 in Führung. Am Ende hieß es verdient 3:1. Im Rückspiel wurde es dann deutlich enger. Das Team aus dem Evangelischen Schulzentrum kämpfte um seine Chance und wir lagen Mitte der Spielzeit mit 0:1 hinten. Ein Konter und eine gelungene Einzelaktion brachten kurz vor Schluss das erlösende 1:1. Damit stand das Kaschmir Floorball Team im Regionalfinale. Glückwunsch an das Team!

Jetzt gilt es, im Team wieder zum alten flüssigen Zusammenspiel zu finden und an der Kondition zu arbeiten. Wenn das gelingt, kann es dieses Schuljahr noch weit gehen.

Hr. Daume

 Wir gratulieren unserem Floorballteam und danken ihrem Trainer Hr. Daume!

die Sportlehrer