RAD

    STADTRADELN-Kampagne

    5. bis 25. September 2022 

 

 

Liebe SchülerInnen und Eltern, liebe Lehrerschaft und Freunde des KaSchmiR,

im Rahmen der Aktion STADTRADELN wollen wir als Schule auch dieses Jahr wieder an der internationalen Raffahrkampagne teilnehmen. Für ein klimafreundliches Fortbewegen innerhalb der Stadt Chemnitz und als ein Zeichen für mehr Radförderung.

                  Los gehts!

Die APP Stadtradeln nutzen oder hier anmelden:

                            QR CODE RADELN 

:: TEAM KASCHMIR GYMNASIUM ::

Alternative (ohne Internetnutzung):

Radkilometer schriftlich im Erfassungsbogen eintragen und beim Sportlehrer abgeben.

Sportliche Grüße

Fr. Kux

 

ergebnisse2 datenschutz

ergebnisse datenschutz

Lufttemperatur: 20 °C

Wassertemperatur: 24°C

Gute-Laune-Barometer: stieg bei Vielen erst nach dem 3 km-Lauf steil an

Heute stellten sich die Tapfersten des Jahrgangs einem nicht ganz einfachen Duathlon: 3 km bergab bergauf Laufen und anschließend 200 m Schwimmen. Die 11er hatten zwar nicht alle Schüler ihres Jahrgangs mitgebracht, dafür aber jede Menge Sonnenschein. Der Fanklub fand sich auch in den eigenen Reihen, so dass der Ein oder Andere mit lautem Empfang nach der Schwimmstrecke in das sandige Ziel hechtete. Unterstützt wurden sie dabei von 6 freiwilligen 12ern, die einerseits beim Schwimmen für die Sicherheit sorgten und andererseits zusammen mit den sportbefreiten 11ern fleißig anpackten und für einen geregelten Ablauf sorgten. Doch genau diese Abiturienten sollten dann im anschließenden Volleyballturnier gefährlich werden. Zusammen mit Herrn Fischer stellten sie nämlich ein eigenes Team, das souverän ins Finale einzog und dort nur ganz knapp dem Siegerteam bestehend aus Felix M., Finn, Sabeth, Neele und Jake unterlag. Schön, dass auch das André-Gymnasium, das zufällig zur gleichen Zeit vor Ort war, zwei Mannschaften stellte. In Wassernähe traten inzwischen unsere Wikinger beim Kubb-Turnier gegeneinander an. Dabei gewann das Team um unseren Normannen Jakob.

Bei allem Spaß waren auch herausragende Leistungen zu verzeichnen. Seht selbst!

S. Morauszki

 Siegerehrung

Weitere Bilder sowie die Ergebnisse findet ihr hier:

Ob Regen oder Sonnenschein
sie springen in die Boote rein
und seh’n vielleicht mal einen Wels
schon klettern sie durch kalten Fels.

Die Einen zu Fuß, die Ander’n auf dem Rad,
sie alle folgen einem Pfad
durch Wiesen, Felder, Berg und Tal
so mancher Weg ist wirklich schmal.

Am Feuer beim gemütlichen Zusammensein
da fallen dann Geschichten ein.
Mit Übertreibung wird nicht gespart
auf einer sportlichen Klassenfahrt.

Den Deutschlehrer graut’s nun wahrlich sehr.
Drum schreib ich jetzt kein Verslein mehr.

S. Morauszki

Fotos findet ihr hier:

 

Seit nunmehr 3 Jahren ehren wir die besten Sportler des Jahrgangs zum Abiturball mit unserer KaSchmiR-Ehrenmedaille sowie einem Gutschein, finanziert vom Förderverein unserer Schule. In diesem Jahr erhielten unser Basketballteam, unsere besten Allrounder sowie unsere besten Hochspringer der Schule diesen Ehrenpreis. Wir gratulieren und wünschen eine erfolgreiche und glückliche Zukunft!

Ehrenmedaille Sport Ehrenmedaille Sport 2

 

 

Stadtfinale Basketball WK II männlich

Am 05. April 22 nahmen unsere Jungen der WK II recht erfolgreich am Stadtfinale der Schulen teil. Aus den hitzigen Spielen gegen das Keplergymnasium und das CSM konnten wir 2 eindeutige Siege erringen. Am Ende erkämpften wir uns einen wohlverdienten 2. Platz, da wir uns gegen die Basketballer des André-Gymnasiums aufgrund der unterschiedlichen Spielklasse geschlagen geben mussten.


Aurelio P.

 BB Foto WK II

Basketball Stadtfinale Chemnitz WK II

Am 29.03.2022 vertraten die Schüler aus der 6. Und 7. Klasse unsere Schule beim Stadtfinale. Sie trafen sich bereits vor Beginn auf dem Schulhof am Haus 1 um sich noch einmal zusammen einzuspielen und fuhren anschließend mit dem Bus zur Diesterweg-Oberschule. Um 12.30 Uhr konnten alle in die Halle und 13 Uhr wurde angepfiffen. Überraschenderweise war auch das Andre Gymnasium beteiligt, sodass es ein richtiges Turnier wurde statt nur eines Spiels. Im ersten Spiel mussten unsere Jungs gegen die Mannschaft des Andre Gymnasiums antreten. Hier fanden sie keinen wirklichen Rhythmus und konnten erst gegen Ende mit ein paar schnellen Kontern Körbe erzielen. Nach dieser Niederlage war der nächste Gegner das CSM. Ähnlich wie im ersten Spiel wurden unsere Jungs von ihren Gegnern zu Beginn kalt erwischt und kamen erst am Ende der Spielzeit zu Punkten. Am Ende setzte sich das CSM verdient als Sieger durch und unsere Schüler belegten hinter dem Andre Gymnasium den dritten Platz. Die Mannschaft nahm ihre Niederlagen mit Humor uns hat sich vorgenommen im Herbst in derselben Aufstellung häufiger zusammen zu trainieren und dann hoffentlich besser abzuschneiden.

M. Freese

BB Foto WK III