In den Jahrgangsstufen 11 und 12 werden Klausuren geschrieben. Diese geben Aufschluss über Unterrichtserfolg und Kenntnisstand eines Kurses und einzelner Schüler. Sie sollen sich auf eine umfangreichere Unterrichtseinheit beziehen, Unterrichtsinhalte aus verschiedenen Themengebieten vernetzen und Aufgaben höherer Komplexität beinhalten - so steht es in der Schulordnung für Gymnasien.


Die Klausuren werden zentral geplant, damit ein Oberstufenschüler nicht mehr als eine Klausur pro Tag und nicht mehr als 3 Klausuren pro Woche schreiben muss.

Den entsprechenden Klausurplan ist im Schaukasten der Oberstufe ausgehängt oder hier zu finden: