The image shows our cooperation with the online plagiarism detection service PlagScanHeute sind im Internet sehr viele Texte für jeden zugänglich geworden. Beim Erstellen von wissenschaftlichen Arbeiten (wie zum Beispiel der Facharbeiten) kann man mit "Kopieren" und "Einfügen" sehr schnell einen umfangreichen Text erstellen. In vielen Fällen ist die Grenze zum Plagiat leicht überschritten.

Wir wollen unsere Schüler auf das eigenverantwortliche Erstellen von Arbeiten während des Studiums vorbereiten. Gleichzeitig müssen wir dafür sensibilisieren, mit der Quelle 'Internet' verantwortungsbewusst umzugehen und keine fremden Leistungen ohne Kennzeichnung als eigne auszugeben.

Daher haben wir uns für einen Plagiatsscanner entschieden, der allen Schülern und Lehrern des KaSchmiR zur Verfügung steht. Lehrer werden die Arbeiten Ihrer Schüler mit PlagScan auf die Vollständigkeit der Quellenangaben prüfen. Vor allem sollen aber auch alle Schüler selbst vor der Abgabe einer Arbeit diesen Service nutzen können, um auf faire Weise alle verwendeten Quellen in der eigenen Arbeit zu kennzeichnen.

Hier geht es zum PlagScan-Portal des KaSchmiR: http://www.plagscan.com/kaschmir

Schüler benötigen zum Hochladen der Facharbeiten einen Code. Diesen Code können Sie nur von ihrem betreuenden Fachlehrer erhalten. Sollte dies aus organsiatorischen oder technischen Gründen nicht möglich sein, vereinbaren Sie bitte mit ihrem Betreuer einen anderen Weg um die Arbeit prüfen zu können - zum Beispiel indem Sie Ihre Datei an den Fachlehrer senden und dieser das Hochladen vornimmt.