Am 3. und 4.März 2017 fand der Regionalwettbewerb Südwestsachsen von "Jugend forscht" statt.


In den Räumen der IHK Chemnitz stellten die Schüler aus Chemnitz und Umgebung ihre wissenschaftlichen Untersuchungen und Ergebnisse aus den Bereichen Physik, Technik, Chemie und Biologie verschiedener Alters- und Klassenstufen vor.

 

Aus unserer Schule beteiligte sich

  Carina Leuoth


mit ihrer in der Klasse 10 erstellten und weiter bearbeiteten Facharbeit zum Thema:

 

"Regelung eines Heizkreislaufes in einem Einfamilienhaus mit Wärmepumpe und die Probleme, die dabei auftreten können".

 

Für ihre Arbeit erhielt sie den 3.Platz im Fachgebiet Technik.

 

Herzlichen Glückwunsch!